uli benke's seiten

Abendlauf Dülmen/Rorup



Beim, wie jedes Jahr stark besuchten Laufveranstaltung waren auch 3 Vredener mit sehr guten Ergebnissen.
Über die Halbmarathondistanz konnte Zerline de Boer mit hervorragenden 1:43:13 Std. den 6. Platz unter den Frauen erreichen. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 war sie noch die Siegerin, nach längerer Pause, trainiert sie wieder mehr für die langen Distanzen.
Über 10 km konnte Stefan König mit neuer Bestzeit ( 44:23 Std.) auf den 68. Platz unter die 446 männlichen Startern laufen. 5 Minuten später kam dann auch Raphael Kampshoff in 49:33 min ins Ziel, Platz 171.
Kommentare

Der Mann in Gelb

...toll gemacht, manni! ...bildergalerie bei G+. Und ein vredener landet zum schluss auf platz 2: ralf laurich!

Kommentare

Kirchenlauf als Vorbereitung zum Sternlauf nach Münster

Der Kirchenlauf, auf Anhieb ein toller Erfolg.
Es war ein gute Idee, den Trainingslauf, nämlich 69 Runden a 500m um die Vredener Georgskirche publik zu machen und mit einem Kinderlauf zu kombinieren.
Der Grund, 4 Vredener wollen am Tag des Sternlaufes die komplette Distanz (69 km) von Vreden nach Münster laufen, wo aus allen Himmelsrichtungen an dem Tag die Läufer zusammen kommen. So zog diese Veranstaltung an der Kirche viele Läufer/innen aus Vreden, Ellewick und sogar aus Ammeloe und Stadtlohn an,
Die Kinder bekamen für jede Runde vom Sponsor eines Sportgeschäftes einen Betrag, der natürlich für die Kinderkrebshilfe gespendet wurde. Für den angebotenen Kuchen und die Getränke konnte jeder etwas in die Spendentrommel werfen...und die wurde voll.


Das war erst die 2. Runde und noch waren es wenige Läufer

...die große Gruppe der Kinder

...der Zieleinlauf

...das Ergebnis...69 Runden...34,5 Kilometer

Der Sternlauf Münster wurde ins Leben gerufen, den Laufsport zu nutzen um Spendengelder zu sammeln für die Kinderkrebshilfe. Gerne wird für jeden gelaufenen Kilometer ein Grundbetrag festgelegt
Kommentare (1)

Für einen guten Zweck

Kommentare
…ältere Artikel
Basic Blue theme by ThemeFlood